Kegeliger Saftling - Hygrocybe conica

Spacer
Kegeliger Saftling - Hygrocybe conica
Foto: Dr. Vitt. Carco, Cagliari; im Nov./Dez. (1996) auf Sardinien gemacht.
 

Beschreibung des Pilzes

Spacer
Hut 3-5 cm, häutig; spitzkegelig; brüchig, kahl aber nicht schmierig; trocken glänzend; scharlachrot oder gelborange, schwärzend.
Lamellen breit, bauchig, dick, entfernt, fast frei.
Stiel 5-10 x 0.4-0.8 cm, gleichdick, kahl, faserig gestreift, hohl, schwefelgelb, oder gelborange, schwärzend.
Fleisch dünn und brüchig; gelblich
Geruch /
Geschmack
geruch- und geschmacklos
Sporen elliptisch-länglich, hyalin, 9-11 x 6-7 µm. Sporenpulver weiss.
Vorkommen Wiesen, feuchte Weiden, an Wegrändern. Sommer-Herbst.
Verwechslung der Schwärzende Saftling (H. nigrescens) ist meist etwas kräftiger im Habitus und schwärzt ebenfalls.
Bemerkungen Der Pilz ist giftverdächtig. Er soll in grösseren Mengen genossen, leichte Verdauungsstörungen verursacht haben.
 
Back main Pilze Spacer Home