Sommer-Steinpilz - Boletus aestivalis

Spacer
Synonyme: Boletus reticulatus
Volksname: Sommer-Steinpilz
Spacer
Sommer-Steinpilz - Boletus aestivalis
Spacer

Beschreibung des Pilzes

Spacer

Hut

Meist hellbraun bis mittelbraun; Oberfläche oft deutlich filzig bis schorfig, nicht klebrig.

Stiel

Blass graubräunlich, hellbräunlich, oft dick keulig-bauchig, mit erhabenem, weisslichem bis bräunlichem Netz, welches meist den ganzen Stiel überzieht.

Fleisch

Weisslich, unter Huthaut blass bräunlich, ziemlich fest.

Geruch / Geschmack

Geruch angenehm. Geschmack fast etwas süsslich, angenehm, mild.

Sporen

Blass olivbräunlich, 13-16 x 4.5-5.5 µm.

Verwechslung

Der Sommersteinpilz unterscheidet sich vom Fichtensteinpilz durch seinen trockenen, feinfilzigen Hut und die frühere Erscheinungszeit, sowie das ausgeprägtere Stielnetz.

Vorkommen

Im Laubwald oder in Parkanlagen unter Eichen; nicht selten; Mai bis August.

Bemerkungen

Er ist ein sehr schmackhafter Speisepilz, Vor allem junge festfleischige Exemplare sind sehr begehrt.
Spacer
Back main Pilze Spacer Home